Projekt Kinderhilfe Thailand

Mit Ihrer Unterstützung schenken Sie Hoffnung und Zukunft

Als Waise oder von der Familie ausgestoßenes Kind in Thailand aufzuwachsen bedeutet häufig, ein Leben geprägt von Armut, Ausbeutung oder Missbrauch vor sich zu haben. Seit Ende 2018 versorgen wir ca. 60 Kinder in der ländlichen Grenzregion zu Myanmar mit ausreichend Nahrung, Hygieneartikeln und gesundheitliche Grundversorgung. Auch für Schlafplätze ist mittlerweile gesorgt. Die Kinder brauchen nicht mehr im Freien zu schlafen und gewinnen neues Vertrauen und Hoffnung. Zudem haben diese Kinder in dieser armen Gegend keinen Zugang zu Bildung. Doch gerade Bildung ist der Schlüssel für den Weg aus der Armut. Familie Kunath ist 2018 von Buchholz nach Thailand gezogen und betreut liebevoll dieses Projekt vor Ort. Sie werden aus Deutschland von der Friedenskirche unterstützt.

Mittelfristiges Ziel ist es ein Kinderhaus in der Region zu errichten, um den Kindern ein sicheres Zuhause und ein normales zukunftsträchtiges Leben zu ermöglichen.

Sie können helfen! Mit Spenden oder der Übernahme einer Schulpatenschaft geben Sie den Kindern die Chance auf eine bessere Zukunft. Sie tragen dazu bei, dass die Kinder besser versorgt und geschützt werden können und die Möglichkeit haben, zur Schule zu gehen.

Die Übernahme einer Patenschaft für ein Kind ist die persönlichste Art zu helfen. Mit keiner anderen Spendenform erleben Sie so konkret, wie und wo Ihre Hilfe wirkt. Denn Ihre Hilfe bekommt ein Gesicht. Mit ca. nur 24 Euro im Monat ermöglichen Sie Chai oder anderen Kinder eine Grundschulbildung und eröffnen diesen Kindern damit eine berufliche Zukunft.

Kontakt: kinderhilfe-thailand@friedenskirche-buchholz.de

Spenden an:

Friedenskirche Buchholz e.V.
Sparkasse Harburg-Buxtehude
IBAN: DE06 2075 0000 0003 0146 44
Stichwort: Kinderhilfe Thailand

(Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Ihnen Spendenquittungen auszustellen)